Überraschen Sie sich und Ihre Gäste
mit einem selbst gemachten
Steak-Tartar

Bestellen

so funktioniert’s

Sie besorgen
das Fleisch

wir liefern
die Sauce

Da kann nichts schief gehen!

D'anDy's SteakTartar-Sauce ist einfach
Einfach

Mit D'anDy's SteakTartar-Sauce kann jeder ein gelungenes Essen auf den Tisch zaubern. Die Zubereitung ist einfach und nimmt wenig Zeit in Anspruch.

Zubereitung

D'anDy's SteakTartar-Sauce ist sicher
Sicher

Die Zutaten der Sauce sind lange haltbar und dank der vakuumverpackten Einzelportionen gibt es auch keine unnötigen Reste.

Haltbarkeit

D'anDy's SteakTartar-Sauce ist gut
Gut

Das streng behütete Rezept unsere Sauce stammt von ehem. Pächtern des Restaurant Schild in Fribourg und garantiert ein perfektes Gelingen sowie einen erstklassigen Geschmack.

Herstellung

Hausgemachte Herstellung


Was für Restaurants und den Heimgebrauch oft zu aufwendig ist, stellt für uns ein Vergnügen dar.

Die Zubereitung von D’anDy’s Steak Tartar Sauce unterscheidet sich im Vergleich zu den gewohnten Steak Tartar Rezepten durch die speziell ausgewählten und auf einander abgestimmten Gewürze.

Ausserdem verwenden wir Essiggurken, Zwiebeln, Kapern, Sardellen, Petersilie, Öl, Zitronensaft und zaubern daraus abgestimmt auf das Bestellvolumen laufend frische Sauce.

Zubereitung

Symbol unten anwählen um je ein Beispielbild je Prozessschritt zu zeigen
  • Geben Sie, pro Einzelportion D'anDy's SteakTartar-Sauce (75gr) jeweils 120 gr frisches rohes, von Hand gehacktes Rindfleisch Ihrer Wahl in eine Schüssel.
  • Vermengen Sie das Ganze zu einer gleichmässigen Masse.
  • Probieren Sie das Tartar und fügen Sie bei Bedarf Salz, Pfeffer und/oder Tabasco hinzu.
  • Richten Sie das Tartar entweder ganz auf einer Servierplatte oder als Portionen direkt auf den Tellern an.
  • Verfeinern Sie den Geschmack Ihres Tartars indem Sie ein Eigelb (pro Portion) darunter ziehen oder servieren Sie das Eigelb auf dem Tartar.
  • Verwöhnen Sie den anspruchsvollen Gaumen indem Sie 1 Kaffeelöffel Cognac (oder Whisky, Wodka…) unter das Tartar ziehen. Weniger ist oft mehr…

Servieren Sie dazu:
offenwarmes Toastbrot, Butter, Kapern + Zwiebelringe

Eierschalen sind als Dekoration sehr schön.
Wir raten aber wegen der möglichen Salmonellen davon ab!

Haltbarkeit

Für die Zubereitung der Sauce werden nur frische und saubere Zutaten verwendet. Die Inhaltsstoffe garantieren von Natur aus eine lange Haltbarkeit.

Verschlossen Portionen können problemlos drei Wochen im Kühlschrank gelagert werden.

Praktisch verschweissten Einzelportionen

Dank der verschweissten Einzelportionen öffnen Sie nur die gewünschte Anzahl Saucen. Der Rest bleibt gut verschlossen und kann sauber und sicher aufbewahrt werden.

Auf jeder Portion ist das Haltbarkeitsdatum vermerkt. Konsumieren Sie geöffnete Packungen sofort!